Turnierhundsport-Seminar mit Christian Albrecht und Denis Wesel von der ths.academy – Juni 2021

5. Juli 2021

Es hallte durchgehend ein Lachen durch den Stadtwald...

Dieses Wochenende (18.-20.06.2021) war ein Fest für den PHV-Kiel!

Es ist Mitte Juni 2021, der Lockdown ist schon ein paar Wochen vorüber und wir trainieren seitdem wieder fleißig auf dem Vereinsgelände des PHV-Kiel.

Wir fieberten nun aber darauf hin, unseren neuen Platz der Turnierhundsportszene im Norden endlich präsentieren zu können. Es sollte sportlich werden, so die Überlegung: Wir hatten ein Turnierhundsport-Seminar organisiert und bekamen Besuch von Christian Albrecht und Denis Wesel von der ths.academy. So hoch im Norden waren die beiden zuvor nie als Seminarleiter zu Gast und daher starteten sie ihren Trip nach Kiel mit einem Besuch an der Ostsee, die sich direkt vor unserer Haustür befindet.

Am Freitagnachmittag ging das Training für die fortgeschrittenen Hund-Mensch-Teams los. Bei strahlendem Sonnenschein wurde gerannt, angefeuert und der Hund mit punktgenauen Tempowechseln sicher durch den Slalom und die Hürden geführt. Auch an den Laufwegen wurde nochmal detailliert gefeilt. Dabei entstand für alle Teilnehmer*innen das Gefühl, innovativ und individuell gesehen und trainiert zu werden. Einen 0815-Durchgang suchte man vergebens.

Nach dem Training und einem üppigen Abendessen ging es dann noch schnell zur Corona-Teststation – Christian und Denis hatten sich gewünscht, das Fußballspiel am Samstag in einer Kieler Kneipe anschauen zu können. Dafür ließen sie auch das spätabendliche Stäbchen in der Nase über sich ergehen. 😉

Am Samstag war es dann soweit, dass auf dem Gelände des PHV-Kiel die ersten externen Teilnehmer*innen eintrudelten. Bei heißen 30 Grad und knallender Sonne sollte das THS-Anfängerseminar stattfinden, Muskelkater war bereits versprochen. Wie gut, dass unser Platz auf einer Waldlichtung liegt, so gab es doch meistens irgendwo ein kleines schattiges Plätzchen, in das sich die Hunde und Menschen nach ihren Läufen gerne zurückzogen. Die bereitgestellten Wasserstellen waren viel frequentiert.

Das Fußballspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal am Abend passte in das perfekte Wochenende! So ließen wir den heißen Tag mit einem leckeren Salat und kühlen Getränken ausklingen und genossen das spannende Spiel.

Der Sonntag startete mit heftigen Regenfällen und Gewitter. Wir nutzten die Zeit jedoch sinnvoll, indem wir dem theoretischen Vortrag von Christian lauschten und so um einige Erkenntnisse zum vierkampfspezifischen Sprinttraining reicher wurden. Nachdem der Regen sich gelegt hatte, ging es je nach Gruppe entweder wieder zu Denis in den Slalom oder zu Christian in die Hürden.

Alle Teilnehmer*innen waren bis zum Ende mit höchster Motivation dabei und es gab noch am Sonntagnachmittag erbitterte Zweikämpfe bei dem gemeinsamen Sprinttraining. Ausklingen ließen wir das Seminar mit einem Cooldown bei einer Partie Rentner-Fußball, wo wir jedoch nicht annähernd so überzeugend spielten wie die deutsche Nationalmannschaft am Abend zuvor – auch wenn einige Spieler*innen mit leichter Selbstüberschätzung daherkamen.

Es war ein sehr motivierendes Gefühl, wieder vereinsübergreifend zusammenzukommen und einige andere THS'ler*innen aus Schleswig-Holstein zu sehen – die Vorfreude auf die anstehenden Turniere wuchs.

Feststellen lässt sich, dass unser erstes offizielles Event reibungslos abgelaufen ist und wir mit dieser Veranstaltung eine neue Ära beim PHV-Kiel eingeläutet haben. Wir sind nun richtig hier angekommen, haben über den vergangenen Herbst, Winter und Frühling neue Energie gesammelt und können aus dieser ersten Erfahrung resümieren: „Chaos gibt es hier nicht – wir sind zurück und nun kann der Hundesport auf diesem Platz wieder richtig losgehen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X