THS-Turnier auf Sylt

2. September 2021

Auf der Geländelaufstrecke lag plötzlich Schnee, Sommerkleidung hatten wir vergessen und die Aufregung begann schon am Shuttle - Oder auch, ein THS-Turnier auf Sylt und wir waren dabei.

Am vergangenen Samstag machten sich vier PHVlerinnen mit ihren Hunden und mehr oder weniger gutem Zeitmanagement auf den Weg. Ziel war diesmal die Nordseeinsel Sylt und das dort stattfindende Turnier am Sonntag, 22.08.2021. Nachdem wir am Samstag unsere Zelte aufgeschlagen hatten, kam die Sonne hinter den Wolken hervor, so dass einem gemeinsamen Ausflug an den Strand nichts mehr im Wege stand. Allerdings fiel der ein oder anderen auf, dass weder kurze Hosen noch T-Shirts in der Reisetasche gelandet waren – ein grober Fehler bei dem Wetter, das wir an diesem Wochenende erleben durften. Wir fanden einen schönen Weg entlang der Küste, wo wir die Sonne genießen und die Nase in die leichte Nordseebrise halten konnten. Den Abend verbrachten wir in unserem kleinen Camp auf dem Hundeplatz, ließen es uns mit Pizza gut gehen und hatten viel Spaß bei einer landesverbandsübergreifenden Partie Mölkky.

Am Sonntag stand dann das kleine aber feine Turnier beim GHSV Sylt an. Manu ging mit Archie im 2000m Geländelauf an den Start. Glücklich kamen beide ins Ziel, jedoch mit einem kritischen Blick auf die Zeit – es lag wohl Schnee auf der Strecke. 😉 Mit Bendix lief Manu einen Dreikampf und zeigte solide schnelle und fehlerfreie Läufe. Die beiden holten sich mit 211 Laufpunkten den 1. Platz.

Rebecca mit Katla und Susan mit Zazou starteten beide im Vierkampf 2 und befanden sich dieses eine Mal sogar in der gleichen Altersklasse als Konkurrenz. Rebecca zeigte mit ihrem Tervueren eine makellose Unterordnung und wurde mit 60 Punkten bewertet. Hinzu kamen schnelle Läufe und eine kleine Diskussion in der Hindernisbahn. Am Ende gelang dem Team eine Punktlandung für die erhoffte Qualifikation für den Vierkampf 3 mit 255 Gesamtpunkten und der 2. Platz. Susan und Zazou bekamen 51 Punkte in der Unterordnung. Das Team zeigte fehlerfreie Läufe und wurde mit 261 Gesamtpunkten, somit mit einer Qualifikation für den Vierkampf 3, und dem 1. Platz belohnt.

Die geliebte Turnierstimmung erlebten wir beim anschließenden Sylter Shorty Cup. 8 Teams rannten um den Sieg, mittendrin Manu + Archie mit Rebecca + Katla. Schnell wie der Wind und fehlerfrei holten die beiden sich gegen sehr starke Teams den 3. Platz.

Wir fuhren alle mit einem Lächeln im Gesicht und leichtem Sonnbrand wieder in Richtung Landeshauptstadt. Danke an Tina, die uns als super Supporterin begleitet hat. Sylt ist immer eine Reise wert! – Wir freuen uns schon auf das nächste Inselturnier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X